Lust auf Buchbesprechungen?

Sie lesen gerne, sind psychotherapeutisch oder pädagogisch tätig  und möchten andere an Ihren Lesefrüchten teilhaben lassen? Wenn Sie dann auch noch gerne schreiben, dann könnten Sie sich doch an der Besprechungsseite von beteiligen. Einige Verlage engagieren sich bereits mit Besprechungsexemplaren. Sie können auch Wunschbücher nennen, wir bemühen uns bei den Verlagen um ein Besprechungsexemplar. Das Exemplar ist ihr materieller Lohn für die Besprechung, der ideelle ist ungleich größer. Wenn Sie interessiert sind, schicken Sie uns bitte eine email mit dem vorliegenden Formular. Wir nehmen Sie dann in die Liste auf und informieren Sie über die eingehenden Neuerscheinungen. Je nach Eingangsdatum und Uhrzeit Ihrer späteren Rückmeldung, kommen Sie zum Zuge. Wie gesagt: Sie können auch gerne einen Wunschtitel nennen.

Auf gute Zusammenarbeit

Bernd Kuck

zurück