logo

Brenner, Helmut: Autogenes Training Oberstufe Trias, 1999, 168 S., DM 29.90


Zur Einstimmung auf die Oberstufe des Autogenen Trainings (AT) beginnt das Buch mit grundlegenden Gedanken zur Grundstufe des AT. Es folgen Erläuterungen zur Erarbeitung von Leitsätzen in der Fortgeschrittenenstufe mit guten und übersichtlich in Schaukästen aufgeführten Beispielen.
Als weitere Basis für die Darstellung der meditativen Oberstufe des AT schließt sich ein Überblick über die wichtigsten östlichen Meditationsformen an.
Bei der Oberstufe des AT unterscheidet der Autor zwischen tiefenpsychologisch orientierter Oberstufe und transzendental orientierter Oberstufe. Erstere ist auch psychotherapeutisch nutzbar, letztere zielt auf Einsichten in höheres Sein. Die beiden Zielrichtungen der autogenen Oberstufe werden anschaulich als tiefenpsychologisch orientierter Erkenntnisweg und als transpersonal orientierter Einsichtsweg gegenübergestellt und erläutert.
Gut beschrieben ist, wie der Leser schrittweise zu höherer Seinserfahrung gelangen kann, wobei immer der Bezug zum Erleben und zum Alltag hergestellt bzw. angeregt wird.
Mit Fallbeispielen, Eignungsfragebögen und Arbeitsblättern zur Selbstreflektion ist dies ein gelungenes, klar und verständlich geschriebenes Buch, das neugierig macht und anregt auf Entdeckungsreise ins eigene Selbst zu gehen.


Dipl.-Psych. Isolde Raudszus-Nothdurfter, Hassloch/Pfalz

direkt bestellen:

Brenner, Autogenes Training
Neu aufgelegt
Autogenes Training

zurück